placeholder
You have 0 saved results.
Click on the "Add To Watchlist" link on search hits in order to add them to this list.

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Export
  • 1
    Book
    Book
    2015
    ISBN: 978-3-8474-0615-0  ISBN: 978-3-8474-0298-5 
    Title: Homosexualität und Schule
    Subtitle: Handlungsfelder - Zugänge - Perspektiven
    Publisher(s): Opladen [u.a.] : Budrich
    University location: Erlangen
    Document type: Book
    Physical description: 302 S. Ill., graph. Darst.
    ISBN: 978-3-8474-0615-0 , 978-3-8474-0298-5
    Parallel edition(s): Online-Ausg.: Homosexualität und Schule
    Classification (RVK):
    Classification (RVK):
    Classification (RVK):
    Classification (RVK):
    Classification (RVK):
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Book
    Book
    2014
    ISBN: 978-3-506-77286-2  ISBN: 3-506-77286-4 
    Title: Der Künstler als Theologe
    Subtitle: Otto Pankoks Bildwerke im Religionsunterricht
    Publisher(s): Paderborn [u.a.] : Schöningh
    University location: Leipzig
    Document type: Book
    Physical description: 333 S. Ill.
    Thesis: Zugl.: Leipzig, Univ., Diss., 2011
    ISBN: 978-3-506-77286-2 , 3-506-77286-4
    Link(s): Inhaltstext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Online Resource
    Online Resource
    2014
    ISBN: 9783657772865 
    Title: Der Künstler als Theologe
    Subtitle: Otto Pankoks Bildwerke im Religionsunterricht
    Publisher(s): Verlag Ferdinand Schöningh
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783657772865
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis Ende Mai 2021
    Abstract: Otto Pankok (1893–1966) ist ein von der Kunstwissenschaft wenig beachteter Künstler. Am ehesten ist er dem interessierten Kunstpublikum über seinen Holzschnitt Christus zerbricht das Gewehr (1950) und den 60teiligen Bilderzyklus Die Passion (1933–34) bekannt. Da Otto Pankok immer dem Figürlichen verhaftet blieb, wird er heute als Hauptvertreter des Expressiven Realismus gezählt. Auch seine Malweise ist einzigartig, in der er die klassische Kohlezeichnung zur großformatigen Kohlemalerei weiterentwickelte. Seine Kunstwerke können Heranwachsende in ihrer Erfahrungswelt heute immer noch ansprechen, da mit ihnen ästhetisch zeitlose Kunstwerke vorliegen, die in besonderer Weise Auskunft geben über die Geschichte Gottes mit den Menschen. Vor allem die Kohlebilder spiegeln persönliches Empfinden und christliches Weltbild in besonderer Authentizität. Sie sind aufgeladen mit zeitgeschichtlichem Erleben und dem Suchen nach einer »Wahrheit, die allen Zeiten eigen ist« (Otto Pankok, Die Richtung). Im Gesamtwerk Otto Pankoks lassen sich fünf Motivgruppen mit eindeutiger exegetischer und religionsdidaktischer Relevanz erkennen. Christliche Themen wie der wahre Mensch, Liebe, Leid, das Böse, Schuld und Sünde setzte der Künstler bildnerisch in seine unverwechselbare expressive Formensprache um. Dabei stand der Mensch immer im Mittelpunkt seines Schaffens
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...