placeholder

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839417164 
    Title: Der Weg in den Film
    Subtitle: Stufen und Perspektiven der Illusionsbildung
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839417164
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Wie und warum vermögen uns Spielfilme mit ihren Bildern zu fesseln? Der 'Weg in den Film' gründet, so die Hauptthese dieses Buchs, in bestimmten Mustern unserer Kindheits- und Alltagserfahrung.Uwe Christian Dechs Modell des Filmverstehens überschreitet bewusst die Grenzen existierender filmwissenschaftlicher Schulen und Forschungsansätze und wendet sich auch an Kinobegeisterte, die den Geheimnissen cineastischer Illusionsbildung auf die Spur kommen möchten.Zahlreiche Fotografien aus berühmten Spielfilmen veranschaulichen die Argumentation und laden zu eigenen Betrachtungen ein
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839419953 
    Contributer: Nanz, Tobias , Pause, Johannes
    Title: Das Undenkbare filmen
    Subtitle: Atomkrieg im Kino
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839419953
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Der Atomkrieg ist auch ein Ereignis des Films. Während des Kalten Krieges war es vor allem das Kino, das einem großen Publikum verschiedene Formen der nuklearen Katastrophe vorführte.Dieser Band beleuchtet die filmische Inszenierung der atomaren Bedrohung und stellt die verschiedenen Szenarien für den »Day After« vor. Die Beiträge greifen die Diskussionen über einen irrtümlich oder durch einen technischen Defekt ausgelösten Krieg auf und zeigen die eindrückliche Wirkung sowie die filmische Ästhetik einer nuklearen Explosion
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839414729 
    Contributer: Dennerlein, Bettina , Frietsch, Elke
    Title: Identitäten in Bewegung
    Subtitle: Migration im Film
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839414729
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: »Festung Europa« - Wanderarbeit - Road Movie: Eine Reihe von Spielfilmen, Dokumentarfilmen und künstlerischen Videos hat sich in jüngerer Zeit mit dem Thema Migration beschäftigt.Der Band greift diesen Zusammenhang von Medialität, Migration und Geschlecht auf: Im Zentrum der interdisziplinären Analysen stehen filmische Auseinandersetzungen mit Weltanschauungen, Religionen sowie Feindbildern, Stereotypisierungen und gesellschaftlichen Marginalisierungen. Darüber hinaus werden Prozesse des Aushandelns kultureller und sozialer Grenzen sowie die Schaffung von Subkulturen und Hybridisierung analysiert.Ein materialreiches Werk zu den medialen Formen der Inszenierung von Identitätszuschreibungen und -dekonstruktionen
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839415207 
    Title: Intermediales Spiel im Film
    Subtitle: Ästhetische Erfahrung zwischen Schrift, Bild und Musik
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839415207
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Seit den Anfängen der Filmgeschichte wird der Film als hybrides Medium wahrgenommen, in dem interessante intermediale Konstellationen aus Bild und Ton, Schrift und Musik auftreten. Diese mediale Disposition kann auf unterschiedliche Weise künstlerisch genutzt werden.Annette Simonis zeigt, wie im neueren Film durch Ausbildung besonderer ludischer Elemente eine Ästhetik des intermedialen Spiels entsteht. Anhand von Filmbeispielen der letzten beiden Jahrzehnte wird die Integration von Bild, Schrift und Musik im filmischen Medium analysiert und die medienästhetische Bedeutung jener spielerischen Verwendung von Medien in Medien diskutiert
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839425923 
    Contributer: Reichert, Ramón
    Title: Big Data
    Subtitle: Analysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839425923
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Ob die Überwachungspraktiken der NSA oder die Geschäftsmodelle von Google, Facebook & Co.: Sie alle basieren auf »Big Data«, der ungeahnten Möglichkeit, riesige Datenmengen wie nie zuvor in der Geschichte zu erheben, zu sammeln und zu analysieren. »Big Data« beschreibt damit nicht nur neuartige wissenschaftliche Datenpraktiken, sondern steht für eine tektonische Verschiebung von Wissen, Medien, Macht und Ökonomie.Im Unterschied zum Medienhype um »Big Data« schafft der Band einen Reflexionsraum zur differenzierten Auseinandersetzung mit dem datenbasierten Medienumbruch der Gegenwart. International führende Theoretiker der Digital Humanities stellen einen fachübergreifenden Theorierahmen zur Verfügung, der es erlaubt, »Big Data« in seiner gesamten sozialen, kulturellen, ökonomischen und politischen Bandbreite zeitdiagnostisch zu thematisieren.Mit Beiträgen von David M. Berry, Jean Burgess, Alexander R. Galloway, Lev Manovich, Richard Rogers, Daniel Rosenberg, Bernard Stiegler, Theo Röhle, Eugene Thacker u.a.m
    Abstract: The catchphrase »Big Data« is on everyone's lips - and describes not only scientific data practices, but also stands for a societal change and a media culture in upheaval.What influences does Big Data exert on contemporary culture and its power shifts? What media and knowledge technologies facilitate the modeling of Big Data and which narratives, images, and fictions come into play in so doing? And how were large data sets managed and processed in the analog era?To answer these questions, the reader assembles texts by the leading theorists of the Digital Humanities. His focus is directed towards the contemporary diagnostic and critical data perspectives of Big Data with respect to cultural and historical aspects.With contributions from Mark Andrejevic, Axel Bruns, dannah boyd, Jean Burgess, David Bollier, Kate Crawford, Alexander R. Galloway, Bruno Latour, Lev Manovich, Jussi Parikka, Richard Rogers, Theo Röhle, Eugene Thacker, and many others
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839426746 
    Title: Formelkino
    Subtitle: Medienwissenschaftliche Perspektiven auf die Genre-Theorie und den Giallo
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839426746
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Genre labels determine genre corpora and histories. They guide the reading. Starting from this premise, Peter Scheinpflug questions the discourses and practices of the cultural adoption of genres. To this end, he expands the Genre Theory of film studies around a media and cultural studies perspective. By making reference to films classified at the cinema as crime thrillers, on VHS as horror/slasher, and on DVD as giallo, Scheinpflug brings the interdependencies of texts, media, their reception, and the opening of a discourse around them to a focus. The Genre Theory achieved in this way is transferable to genres across all media and disciplines
    Abstract: Genre-Labels determinieren Genre-Korpora und -Geschichten, sie lenken die Text-Lektüre. Ausgehend von dieser Prämisse fragt Peter Scheinpflug nach den Diskursen und Praktiken der kulturellen Aneignung von Genres. Hierzu erweitert er die filmwissenschaftliche Genre-Theorie um eine medienkulturwissenschaftliche Perspektive: Anhand von Filmen, die im Kino als Krimis, auf VHS als Horror/Slasher und auf DVD als Giallo klassifiziert sind, werden die Interdependenzen von Texten, Medien, ihrer Rezeption und ihrer Diskursivierung fokussiert. Die so erzielte Genre-Theorie lässt sich auf Genres in allen Medien und auf alle Disziplinen übertragen
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839428092 
    Contributer: Beil, Benjamin , Freyermuth, Gundolf S. , Gotto, Lisa
    Title: New Game Plus
    Subtitle: Perspektiven der Game Studies. Genres - Künste - Diskurse
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839428092
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Der Band »New Game Plus« präsentiert eine vielfältige Auswahl aktueller Methoden und Ansätze der Computerspielforschung. Die Beiträge fragen: Welche Themen beherrschen die Game Studies, nachdem viele ehemals zentrale Debatten allenfalls noch historischen Wert besitzen? Welche (inter-)disziplinären Kooperationen haben sich als fruchtbar erwiesen, welche sind gescheitert? Wie verhalten sich Game Studies und Game Design bzw. Game-Design-Theorie zueinander? Und nicht zuletzt: Wie hat der (massen-)kulturelle Durchbruch digitaler Spiele andere Disziplinen beeinflusst, etwa Literatur-, Kunst-, Theater- und Filmwissenschaft?Mit Beiträgen von u.a. Ian Bogost, Thomas Hensel, Jesse Schell, Stephan Schwingeler und Eric Zimmerman
    Abstract: Game studies have been established gradually. This book sums up: It presents a well-founded inventory and critical reflection of »old« and »new« research approaches
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839415146 
    Title: System und Mythos
    Subtitle: Peter Greenaways Filme und die Selbstbeobachtung der Medienkultur
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839415146
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Das filmische Õuvre Peter Greenaways wird in diesem Buch als System im Sinne Niklas Luhmanns beschrieben. Axel Roderich Werner zeigt, wie sich Greenaways mediale Mythologie als Selbstbeobachtung der Medienkultur der gegenwärtigen »Informationsgesellschaft« fassen lässt, die verdichtet in künstlerischen Reflexionsprodukten abläuft - und dabei schließlich auch nach dem Verbleib des »menschlichen Subjektes« fragt.»Cinema is dead - long live cinema.« In dieser Weise beschreibt das »System Peter Greenaway« eine geradezu apokalyptische Mythologie von den Ursprüngen, der Geburt, dem Tod und der Wiederauferstehung des Kinos im Angesicht der Ankunft der digitalen Technologien
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839426289 
    Person(s): Haupts, Tobias
    Title: Die Videothek
    Subtitle: Zur Geschichte und medialen Praxis einer kulturellen Institution
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839426289
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Im Zeitalter der Digitalisierung des Films scheint es erstaunlich, dass das Auftreten seiner haptischen Form noch nicht lang zurückliegt. Der Film auf Videokassette, der den Zuschauer von den Reglementierungen des Kinos und des Fernsehens emanzipierte, schuf nicht nur einen neuen Zugang zur Filmgeschichte, sondern einen gänzlich neuen Raum im Medienensemble: die Videothek. In der Bundesrepublik der 1980er Jahre bildete diese kulturelle Institution einen Nexus, der die neuen Fragen des Jugendschutzes, der Verbreitung von Filmen sowie der andersartigen Medienkonkurrenz bündelte und neu zu beantworten versuchte
    Abstract: In the age of the digital film, it seems amazing that the occurrence of its haptic form doesn't date back too far. Tobias Haupt shows how film on video tape emancipated the viewer from the rules of cinema and television, creating not only a new approach to film history, but an entirely new space in the media ensemble in addition to the already established sites of film: the video store. In 1980s Germany, this cultural institution formed a nexus that bundled and tried to answer the new questions of youth protection issues, film distribution, and a different kind of media market
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2014
    ISBN: 9783839420812 
    Contributer: Meurer, Ulrich , Oikonomou, Maria
    Title: Übersetzung und Film
    Subtitle: Das Kino als Translationsmedium
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2014
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839420812
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Bereits in Vermeers bekanntem Gemälde »Die Perlenwägerin« tauchen zahlreiche geometrische, motivische und philosophische Übersetzungen auf. Ganz ähnlich wird in diesem Band »Übersetzung« als ein medialer Vorgang skizziert, der weit mehr betrifft als nur die Sprache. Denn wie die »Übersetzung« in der Linguistik und zugleich in der Geometrie, in der Philosophie, Biologie und Psychoanalyse zu Hause ist, so fassen die Beiträge das Kinobild als Spielfeld mannigfaltiger Translationen: von der Sprache zur Tonspur, vom Roman zum Spielfilm, vom Wissenschaftsdiskurs zur Dokumentation - bis die Frage nach dem Film als einer Übersetzung am Ende die Wahrheit der Bilder, menschliches Verstehen und sogar das Transzendente berührt
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...