placeholder

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
Filter
Document type
  • 1
    Book
    Book
    4. aktual. u. erg. Auflage, bearbeitete Ausgabe 2020
    ISBN: 978-3-8252-5455-1  ISBN: 3-8252-5455-0 
    Institution(s): Uni-Taschenbücher GmbH
    Title: Subjekt
    Edition: 4. aktual. u. erg. Auflage, bearbeitete Ausgabe
    Publisher(s): Bielefeld : UTB | Bielefeld : transcript
    Document type: Book
    Physical description: 200 Seiten 21.5 cm x 15 cm
    Collective title(s): Einsichten. Themen der Soziologie ; 2
    ISBN: 978-3-8252-5455-1 , 3-8252-5455-0
    Parallel edition(s): Erscheint auch als: Online-Ausgabe: 978-3-8385-5455-6
    Classification (DDC): Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
    Classification (RVK):
    Link(s): Inhaltstext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Book
    Book
    2020
    ISBN: 978-3-95743-168-4  ISBN: 3-95743-168-9 
    Person(s): Lang, Stefan
    Institution(s): Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg , mentis Verlag GmbH
    Title: Performatives Selbstbewusstsein
    Publisher(s): Paderborn : mentis
    University location: Halle (Saale)
    University location: Wittenberg
    Document type: Book
    Physical description: VII, 275 Seiten
    Thesis: Habilitationsschrift , Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    ISBN: 978-3-95743-168-4 , 3-95743-168-9
    Parallel edition(s): Erscheint auch als: Online-Ausgabe, e-book: 978-3-95743-727-3
    Classification (RVK):
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Book
    Book
    6. Auflage 2020
    ISBN: 978-3-7445-2000-3  ISBN: 3-7445-2000-5 
    Institution(s): Herbert von Halem Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
    Title: Die Reportage
    Edition: 6. Auflage
    Publisher(s): Köln : Herbert von Halem Verlag
    Document type: Book
    Collective title(s): Praktischer Journalismus ; 8
    ISBN: 978-3-7445-2000-3 , 3-7445-2000-5
    Classification (DDC): Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
    Link(s): Inhaltstext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Book
    Book
    2020
    ISBN: 978-3-525-57136-1  ISBN: 3-525-57136-4 
    Person(s): Riegert, Sarah
    Institution(s): Westfälische Wilhelms-Universität Münster , Vandenhoeck & Ruprecht
    Title: Die „Ich-Sphäre“ des Beters
    Subtitle: eine anthropologische Untersuchung zur Selbstreflexion des Beters am Beispiel von Ps 42/43
    Publisher(s): Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht
    University location: Münster (Westf)
    Document type: Book
    Physical description: 276 Seiten Illustrationen
    Thesis: Dissertation , Westfälische Wilhelms-Universität Münster , 2017/2018
    ISBN: 978-3-525-57136-1 , 3-525-57136-4
    Classification (DDC): Christentum, Christliche Theologie
    Classification (RVK):
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Institution(s): Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Title: Das widersprüchliche Selbst
    Subtitle: eine kritische Theorie (spät)kapitalistischer Subjektivitäten
    Publisher(s): Jena
    University location: Jena
    Document type: Book
    Physical description: 424 Seiten 30 cm
    Thesis: Dissertation , Friedrich-Schiller-Universität Jena , 2019
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Book
    Book
    Zweite, erweiterte Auflage 2019
    ISBN: 978-3-930637-81-2  ISBN: 3-930637-81-2 
    Institution(s): World Teacher Trust e.V.
    Title: Spirituelle Psychologie
    Edition: Zweite, erweiterte Auflage
    Publisher(s): Münster : Edition Kulapati
    Document type: Book
    Physical description: 320 Seiten Illustrationen
    ISBN: 978-3-930637-81-2 , 3-930637-81-2
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Book
    Book
    2019
    ISBN: 978-1-5095-3525-5  ISBN: 978-1-5095-3526-2 
    Title: Posthuman knowledge
    Publisher(s): Cambridge : Polity
    Document type: Book
    Physical description: viii, 226 Seiten
    ISBN: 978-1-5095-3525-5 , 978-1-5095-3526-2
    Parallel edition(s): Erscheint auch als: Online-Ausgabe, EPUB: 978-1-5095-3527-9
    Classification (RVK):
    Classification (RVK):
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Online Resource
    Online Resource
    2019
    ISBN: 9783110660661 
    Title: Die Poetik der Selbstüberschreitung
    Subtitle: Figurationen transgressiver Subjektivität in der Literatur der Moderne
    Publisher(s): De Gruyter
    Year of publication: 2019
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783110660661
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: In der Forschungsarbeit werden Texte untersucht, in denen Phantasien der Selbstüberschreitung und Entgrenzung im Rahmen des Schreibens über sich beschrieben werden. Dabei wird die Entwicklung transgressiver Subjektivität als eine Extremform ästhetischer Subjektivität herausgearbeitet, für die der potentiell unabschließbare Akt der Selbstüberschreitung konstitutiv ist und die sich in der Literatur in heterogenen Formen (Figurationen) niederschlägt. Die Literatur wird als ein Möglichkeitsraum deutlich, in dem sich über das Feld der Literatur / Ästhetik hinausgehende, radikale Gegenentwürfe zur ,modernen Subjektivität' entwickelt haben. Unter Bezug auf Michel Foucaults Konzept der Selbsttechniken wurden diese als Formen einer individuellen Ästhetik der Existenz interpretiert. Dabei geht es darum nachzuvollziehen, auf welcher historischen Grundlage, mit welchen Techniken und im Sinne welcher Zielstellungen, Figurationen transgressiver Subjektivität literarisiert werden
    Abstract: This study examines literary fantasies of boundary dissolution as a development constitutive of modernism. The concept of transgressive subjectivity denotes an extreme form of aesthetic subjectivity resulting from writing about oneself. Drawing on Foucault, this approach enables an interpretation of literature as a space of possibility that generates radical alternatives to modern subjectivity
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Online Resource
    Online Resource
    1. Aufl 2019
    ISBN: 9783839429914 
    Contributer: Markewitz, Sandra
    Title: Grammatische Subjektivität
    Subtitle: Wittgenstein und die moderne Kultur
    Edition: 1. Aufl
    Publisher(s): transcript-Verlag
    Year of publication: 2019
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783839429914
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: In his later work »Philosophical Investigations«, Ludwig Wittgenstein focused his musings on a grammatical description of our everyday actions. This distancing from essentialist, Aristotelian definitions of beings has not lost any of its power today. With Habermas, the »world-shaping acts« (weltkonstituierende Leistungen) were passed on to »grammatical structures« in the 20th century. Thus, new light is shed on the subject's talk of itself: it is composed in a grammatical way, with knowledge of the constant mutability of those rule systems that become established through grammatical standards. For the very first time, this volume describes the category of grammatical subjectivity as a broadening of the frame of reference in which people speak of themselves: regarding topics such as knowledge, ethics, politics, the circumstances of modernity, or the notion of cogito
    Abstract: Ludwig Wittgenstein hat in seinem späten Werk »Philosophische Untersuchungen« die grammatische Beschreibung unserer lebensweltlichen Handlungen ins Zentrum seiner Überlegungen gestellt. Diese Abkehr von essentialistisch-aristotelischen Wesensdefinitionen hat bis heute nichts von ihrer Sprengkraft verloren. Mit Habermas sind die »weltkonstituierenden Leistungen« im 20. Jahrhundert auf »grammatische Strukturen« übergegangen. Die Rede des Subjekts von sich selbst erscheint dann in einem neuen Licht: Es ist in einer grammatischen Weise verfasst, im Wissen um die ständige Veränderbarkeit jener Regelsysteme, die durch grammatische Standards in die Praxis überführt werden.Erstmals beschreibt der Band die Kategorie der Grammatischen Subjektivität als Erweiterung des Referenzrahmens, innerhalb dessen Menschen von sich sprechen: im Blick auf Themen wie Wissen, Ethik, Politik, die Umstände der Moderne oder den Begriff des Cogito
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Online Resource
    Online Resource
    2019
    ISBN: 9783110527667 
    Title: Rhetorisches Denken
    Subtitle: Zur Philosophie der Rhetorik und zur Rhetorik der Philosophie
    Publisher(s): De Gruyter
    Year of publication: 2019
    Document type: Online Resource
    ISBN: 9783110527667
    Terms of use: Vorläufiger Zugriff bis zum Jahresende
    Abstract: Aus dem Zusammentreffen der Philosophischen Anthropologie mit der interdisziplinären Rhetorikforschung sind heute zwei neue komplementäre Tochterdisziplinen entstanden. Die eine ist die fundamentalrhetorische Anthropologie, welche den Menschen generell als homo rhetoricus definiert. Die andere klärt als rhetorische Metakritik die Philosophie selbst über ihre eigene, immanente Rhetorizität auf. Der vorliegende Band präsentiert exemplarische Beiträge zu diesem neuen rhetorischen Denken in zwei Teilen. Der erste enthält unter dem Titel "Zur Philosophie der Rhetorik" die Arbeiten zur fundamentalrhetorischen Anthropologie. Ausgehend von grundlegenden Thesen zur Homo-rhetoricus-Anthropologie behandeln sie Themen wie z.B. Pithanologie, Pathelogie, Polypersonalität, Anthropotechnik, Autoinvenienz oder die Rekonstruktion des Subjektbegriffes durch interne Rhetorik. Der zweite Teil "Zur Rhetorik der Philosophie" umfasst die Beiträge, welche der rhetorischen Metakritik der Philosophie und ihrer Geschichte zuzurechnen sind. Hier finden sich u.a. Abhandlungen zur Topographie der klassischen Metaphysik und ihren sophistischen und pararhetorischen Gegenspielern sowie metakritische Detailstudien zu Pseudo-Longin, Kant, Hegel, Fichte und Heidegger
    Abstract: Rhetorical thinking is located at the chiasmus between philosophy and rhetoric. In keeping with the double disciplinary nature of rhetorical thinking, the essays in this volume exemplify both the philosophy of rhetoric and the rhetoric of philosophy
    Link(s): Fulltext
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...